•  

    ImPOSSIBLE

    02. MÄRZ 

    26. MAI 2024
  •  

    Wegen des Ausstellungswechsels ist das Museum geschlossen. 
    Ab 2. März 2024 ist die neue Ausstellung geöffnet.


  •  

    CELEBRATING CREATION!

    15. JUNI 

    03. NOVEMBER 2024
  • Ausstellungen


    ImPOSSIBLE

    02. MÄRZ 

    26. MAI 2024
    MUSEUM FRIEDER BURDA

    Unmöglich – oder nicht? ImPOSSIBLE zeigt, dass Kunst und ihre vielfältigen Ausdrucksweisen Phänomenen, die in der Realität eigentlich nicht möglich sind, eine Gestalt geben kann.Die Ausstellung huldigt der Macht des Imaginären und präsentiert Kunstwerke, die das Unmögliche als alternatives Modell einer zunehmend trügerischen Realität vorstellen – Ironie und Humor nicht ausgeschlossen. Von Yves Klein über Sigmar Polke bis zu den großen Fotografen Jeff Wall, Thomas Demand und Andreas Gursky, von Anish Kapoor oder Peter Fischli und David Weiss bis hin zu jüngeren Positionen wie Alexandra Bircken oder...

    CELEBRATING CREATION!

    15. JUNI 

    03. NOVEMBER 2024
    Vorschau

    In einem Fest der Sinne spiegelt die Ausstellung „Celebrating Creation!“, die das 20-jährige Jubiläum des Museums würdigt, die vielschichtige Schönheit unserer Existenz wider und lädt uns ein, die Tiefe unserer Wirklichkeit und Rolle im kosmischen Geflecht zu erforschen – auch die, die über die sichtbare und mehr-als-menschliche Welt hinausreicht. In immersiv gestalteten Räumen nimmt die Ausstellung die Besucherinnen und Besucher mit auf eine faszinierende Reise durch die Essenzen des Leben...

    Eingang museum frieder burda

    Museum Frieder Burda

    Um die Sammlung zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, wurde 1998 – nachdem Bemühungen, diese im südfranzösischen Mougins zu etablieren, aufgegeben wurden – die Stiftung Frieder Burda gegründet. Sie legte den Grundstock für den vom amerikanischen Star-Architekten Richard Meier entworfenen Museumsbau, der seit 2004 die „Sammlung Frieder Burda“ in Baden-Baden im Zusammenspiel mit anderen internationalen Meisterwerken präsentiert: Ein strahlend weißer Solitär in der historischen Lichtentaler Allee, heute vielmals als das „Juwel im Park“ bezeichnet.

    Architektur museum frieder burda

    Der Entwurf sah ein neues Museum für Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts vor, das sich in die einzigartige Parklandschaft an der Lichtentaler Allee einfügen und gleichzeitig in seinen Proportionen mit der angrenzenden Staatlichen Kunsthalle Baden-Baden harmonieren sollte. Große Anstrengungen wurden unternommen, um möglichst viele Bäume auf dem Areal zu erhalten, damit sich das Museum Frieder Burda wie selbstverständlich in die umliegende Natur eingliedern konnte. Form, Linienführung und Abmessungen des neuen Gebäudes korrespondieren in ihrer Gesamtheit mit den Geschosshöhen und dem Giebel der neoklassizistischen Kunsthalle, wobei beide Institutionen ihre eigene architektonische Identität behalten.

    Gursky museum frieder burda

    Führungen

    Das Museum Frieder Burda bietet seinen Besuchern ein vielfältiges Kunstvermittlungsprogramm für alle Altersgruppen. Neben regelmäßigen öffentlichen Führungen durch die aktuelle Ausstellung bieten wir Ihnen auch private Führungen mit erfahrenen Kunstvermittlern an. Eine solche verbindlich gebuchte Führung ermöglicht Sofortzutritt zu den Ausstellungen ohne Wartezeit.



    Mehr erfahren

    Rodneygraham museum frieder burda

    Programm

    Nehmen Sie an unseren regelmäßig stattfindenden Veranstaltungen, Workshops und Events Teil oder buchen Sie für Ihren Besuch eine private Führung. Wenn Sie in Zukunft hierüber auf dem Laufenden gehalten werden möchten, um nichts zu verpassen, dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und werfen Sie einen Blick in unseren Programmübersicht

    Salonberlin museum frieder burda

    Salon Berlin

    Im Herbst 2016 hat das Museum Frieder Burda im Zuge des Generationswechsels den „Salon Berlin“ in einem der vitalsten Kunstviertel der Hauptstadt eröffnet. Eng mit dem Museum in Baden-Baden verbunden, ist der Salon mehr als ein Projekt- und Schauraum, der das Museumsprogramm und die Sammlung des Mutterhauses begleitet und vermittelt.


    SALON BERLIN
    SONIA GOMES
    I RISE
    07. SEPTEMBER 2019

    22. FEBRUAR 2020
    SALON BERLIN
    Conceptstore museum frieder burda

    Concept Store

    Mehr als nur ein Museumsshop. Der Museum Frieder Burda Concept Store bietet neben Katalogen, Kunstdrucken und Postern ein breites Angebot an exklusivem Schmuck sowie hochdekorativen Einrichtungsgegenständen wie Vasen, Geschirr, Textilien und sogar einzelnen Möbelstücken.

    Der Concept Store kann auch ohne Museumsticket besucht werden. Wenden Sie sich hierfür einfach an unsere Mitarbeiter im Kassenbereich.




    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Website. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden (Mehr erfahren)