Barrierefreiheit

Im Museum Frieder Burda sind Besucherinnen mit besonderen Bedürfnissen herzlich willkommen. Alle öffentlichen Bereiche des Museums sind barrierefrei zugänglich.

ROLLSTÜHLE UND GEHHILFEN

sind kostenlos an der Kasse erhältlich.

BEGLEITPERSONEN

von schwerbehinderten BesucherInnen haben freien Eintritt.

PFLEGELIEGE

Gern stellen wir Ihnen eine Pflegeliege zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich vor Ort an einen unserer Mitarbeiter.

BLINDE UND SEHBEHINDERTE

Führungen für Blinde und Sehbehinderte werden zu den meisten Ausstellungen als Sonderführungen angeboten. Termine finden Sie im Kalender.

 

PARKEN

Für Gehbehinderte ist ein Ein-/ Ausstieg auf der für den Verkehr gesperrten Lichtentaler Allee am Museum Frieder Burda möglich, das Fahrzeug muss aber im Anschluss an einem anderen Ort geparkt werden.

Führungen in Gebärdensprache und Teleschlingen

Führungen in Gebärdensprache können auf Anfrage angeboten werden. Für Hörgeräteträger bieten wir sogenannte Teleschlingen an. Somit ist die Teilnahme an einer Führung und die Benutzung der Audioguides problemlos möglich.