PressePresse

Pressemitteilungen-ArchivPressemitteilungen-Archiv
Schwarzwaldbahn fährt für Miró: Mit einem Gemälde von Joan Miró pendelt die Lokomotive zwischen Karlsruhe und Konstanz.

Schwarzwaldbahn fährt für Miró: Mit einem Gemälde von Joan Miró pendelt die Lokomotive zwischen Karlsruhe und Konstanz.

Foto: Museum Frieder Burda, Baden-Baden
Abdruck honorarfrei


Download JPEG

Frieder Burda, dessen Opa Lokführer war, im Fahrerhäuschen der Miró-Schwarzwaldbahn.

Frieder Burda, dessen Opa Lokführer war, im Fahrerhäuschen der Miró-Schwarzwaldbahn.

Foto: Museum Frieder Burda, Baden-Baden
Abdruck honorarfrei


Download JPEG

Miró-Motiv auf Schwarzwaldbahn Lokomotive:

Ermäßigter Eintritt in Sonderausstellung mit 

Bus und Bahn

 

Download als Acrobat Reader Datei

 

Baden-Baden. Das strahlende Motiv „L’Or de l’azur“ von Joan Miró pendelt derzeit von Karlsruhe nach Konstanz: Als Großbild auf der Lokomotive macht dieses farbenfrohe Gemälde Lust auf einen Besuch der großen Sommerausstellung im Museum Frieder Burda, die sich dem Künstler Joan Miró widmet.

Seit Ende Mai fährt die Lokomotive der Schwarzwaldbahn mit dem Miró Motiv auf der landschaftlich reizvollen Strecke bis hin zum Bodensee. Als die „Baden-Baden“-Lokomotive aus der Taufe gehoben wurde, erklomm der Sammler Frieder Burda, dessen Opa Lokführer war, selbst das Lokführer-Häuschen und fühlte sich an seine Kindheit erinnert. 

Die Anfahrt zur Sonderausstellung mit Bahn und Bus hat zudem konkrete finanzielle Vorteile: Gegen Vorlage eines gültigen Baden-Württemberg-Tickets oder eines KVV-Tickets erhalten Besucher ermäßigten Eintritt.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf über Arttourist Tel. 07531/9073-0
http://www.arttourist.com/index2.php?id_mnu=251 erhältlich.

Baden-Baden, Juni 2010


Info:
„Miró. Die Farben der Poesie“
2. Juli 2010 bis 14. November 2010